Samstag, 8. Juni 2013

Lödöse - Urlaub auf dem Bauernhof


Es sind noch ungefähr sieben Wochen bis zu meinem Urlaub. Und dann bin ich meistens in Schweden aufzufinden. Wo genau, - immer am selben Ort - am Ingsjön.
Aber diesmal gab es Komplikationen mit dem Vermieter und wir wurden eine Woche nach vorne verschoben. Das heißt, die erste Woche wären wir Hauslos.
Schnell im Internet geschaut nach anderen Häusern in Väster Götaland und da hab ich dieses schöne Häuschen sofort ins Herz geschlossen.
Gebaut wurde es im dem Jahr, als Astrid Lindgren auf die Welt kam - 1907. Und 2005 renoviert. Es liegt am Göta Älv, hat einen eigenen Steg und ist umgeben von Feldern, Wasser und Wäldern. Gleich daneben steht vom Besitzer ein Bauernhof, in dem Pferde, Hühner und ein Zwergschweinchen ihr Unwesen treiben. Hihi. Und dazu Hunde und Katzen. Ich freu mich am allermeisten auf die Wauwaus und auf das Oinkoink.
Im Inneren des Hauses befindet sich ein Altbau und Neubau. Also eins in eins. Was das ganze noch interessanter macht.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   




Ich mag ja alte Gebäude... Und Urlaub in der alten Zeit zu machen, ist doch schön.
Und jetzt noch ein Wenig zu Lödöse selbst. Früher war der heutige, unscheinbare Ort, die größte Stadt Schwedens und hier gab es auch den einzigsten Hafen an der Westküste. Die Hinterlassenschaften sind jedoch etwa 4 Meter unter der Erde vergraben, die man heute nicht mehr mit dem bloßen Auge erkennen kann. Außer man nimmt sich Spaten und Schaufel und macht sich ans Werk. Das würd ich aber keinem raten, das zu tun. Lieber geht man in das Museum von Lödöse, wo die von Ärcheologen ausgegrabenen Fundstücke, zu bestaunen sind.
Nun heißt es abwarten und Tee trinken. Und arbeiten, bis es soweit ist.  


Kommentare:

  1. Der Ofen schuat ja toll aus! (Was man da wohl alles backen kann ...) Das werden sicher besonders schöne Ferien!
    Liebe Grüße
    vom Mann mit den Adleraugen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich werde dann ausgiebig drüber schreiben! Vielleicht schaffe ich es auch mal währenddessen...
      Jedenfalls freue ich mich schon total!

      Liebe Grüße,
      Conni

      Löschen
  2. ACH wie herrlich!!! So schön! Ich möchte ja auch mal nach Schweden, wir sind Dänemark Urlauber, und im September geht es wieder los :)
    Da fiebern wir wohl beide unserem Urlaub entgegen .

    Herzlichst, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui Dänemark ;-) - schön!
      Seit ihr da eher in der Nähe von der Küste oder mehr im 'Inneren'?

      Liebe Grüße,
      Conni

      Löschen